Festlichkeiten/ Geschenke/ Papeterie

Last-Minute DIY: Tea-Bag Verpackung für Zimtmandeln

(Werbung)

Ich freue mich riesig, dass erste mal bei einem Blogger-Adventskalender mit dabei zu sein! Laura von @trytrytryde hat die Weihnachtsaktion #createyourselfamerrylittlechristmas ins Leben gerufen. Bei der Weihnachts-Challenge gibt es 24 tolle DIY- oder Rezeptideen von 24 verschiedenen Blogger. Weiter unten habe ich euch alle 24 Teilnehmer verlinkt. Klickt euch gerne durch alle durch, es erwarten dich viele viele wunderbare Rezepte und DIY-Ideen.

Und da in vier Tagen Heiligabend ist (ja so schnell gehts mal wieder :)), stelle ich euch heute eine Last-Minute Tea-Bag Verpackung für Zimtmndeln vor. Natürlich mit selbstgemachtem Inhalt, einem wahren Weihnachtsmarktklassiker: gebrannte Mandeln mit weihnachtlicher Zimtnote (superlecker sag ich euch!),

Die Umverpackung geht so fix und das beste daran ist, dass ihr mit Sicherheit dafür alles zu Hause habt und somit sofort mit Basteln starten könnt. Da nun die Zeit bis Heiligabend rennt, ihr bestimmt keine Zeit fürs Lesen langer Texte habt, gehts direkt zum Gebrannte Zimt-Mandel-Rezept und zur Tea-Bag Anleitung. Hast du gebrannte Mandeln schon einmal selbst gemacht? Du brauchst tatsächlich nur drei Zutaten, und es ist wunderbar einfach!

Gebrannte Zimt-Mandeln

Drucken

Material

  • 200 g ganze Mandeln mit Schale
  • 100 ml Wasser
  • 125 g Zucker
  • 1 TL gemahlener Zimt

Anleitung

1

In eine Teflonpfanne Zucker, Zimt und Wasser geben und aufkochen lassen.

2

Die Mandeln dazuschütten und unter Rühren auf kleiner Stufe köcheln lassen. Ständig rühren bis das Wasser verdampft und der Zucker vollständig karamellisiert ist. Am Anfang dauert es ein Weilchen und auf einmal ist alles Wasser weg. Also immer dabei bleiben.

3

Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Mandeln zum Abkühlen darauf schütten und ggfl. die Mandeln mit einem Löffel separieren.

4

Erkalten lassen und – fertig!

Verpackt sehen die Zimt-Mandeln in einer Tea-Bag Verpackung klasse aus. Dazu gibt es gleich Platz für zwei einzeln verpackte Teebeutel. Wer mag, kann noch einen kleinen Weihnachtsgruß dazu stecken.

Anleitung Tea-Bag Verpackung

Für die Verpackung habt ihr bestimmt alles zu Hause. Ihr braucht hierfür Geschenkpapier oder auch Motiv-Tonpapier, Schere, Locher, Bleistift, Lineal und ein wenig Band.
Die fertigen gebrannten Mandeln füllt ihr einfach in kleine handelsübliche Cellophantütchen und verschließt sie mit einem Gummi.

Als erstes nehmt ihr euch die Vorlage mit den Maßen zur Hand. Dieses findet ihr hier:

So, jetzt kann es losgehen 🙂

Übertrage die Maße auf ein passendes Stück Geschenkpapier. Hierfür könnt ihr Bleistift und Lineal verwenden, da man die Linien später nicht mehr sieht. Falls ihr ein Falzbrett zur Hand habt, könnt ihr auch das verwenden. Damit ist man noch ein wenig schneller 🙂
Ich habe Papiere aus dem Verpackungskünstler “Winter Love” genommen. Aber natürlich könnt Ihr jedes beliebige Geschenkpapier oder Tonpapier verwenden.

So schnell bastelt ihr das Last-Minute-DIY mit Genussfaktor:

Wenn ihr die Maße auf euer Geschenkpapier übertragen habt, folgt einfach der nachfolgenden Bilder-Faltanleitung:

Ich freu mich sehr, wenn ihr die Last-Minute Tea-Bag Verpackung nachbastelt, bestimmt finden sich noch Nachbarn oder Erzieherinnen die sich über eine kleine Nettigkeit freuen! … Oder einfach gebrannte Zimt-Mandeln zubereiten und selbst naschen 🙂 Und gerne auf eurer Pinterst Pinnwand speichern:

Hier noch die Übersicht zu den anderen Teilnehmer der “Create yourself a merry little Christmas”-Weihnachtsaktion. Ein besonderer Dank geht auch an Frau Liebling, die diese schöne Collage erstellt hat:

01. Türchen: TRYTRYTRY
02. Türchen: Schnin’s Kitchen
03. Türchen: Missredfox
04. Türchen: DIYCarinchen
05. Türchen: arstextura
06. Türchen: Schmuck Blog
07. Türchen: Naschen mit der Erdbeerqueen
08. Türchen: Bonny und Kleid
09. Türchen: Schereleimpapier
10. Türchen: girlontravel
11. Türchen: Emmas Lieblingsstücke
12. Türchen: Love Decorations
13. Türchen: letters & beads
14. Türchen: delari
15. Türchen: Frau Liebling
16. Türchen: machsschoen
17. Türchen: mein feenstaub
18. Türchen: maraswunderland
19. Türchen: Herr Letter
20. Türchen: Kreativliebe
21. Türchen: KüchenDeern
22. Türchen: Tulpentag
23. Türchen: Mrs Greenhouse
24. Türchen: Decorize

Die tolle Grafik stammt von Frau Liebling.
Schaut doch auch gerne mal bei ihr vorbei!

Schaut doch gerne mal bei allen anderne Bloggern vorbei und lasst euch inspiriere und überraschen.
Ich wünsch euch ein großartiges Weihnachtfest!
Liebe kreative Grüße,

Unterschrift von Lena vom DIY-Blog Kreativliebe

Keine Kommentare vorhanden

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

error: Content is protected !!