Festlichkeiten

Tannenbaum-Adventskalender – schnell gemacht (mit Zahlen zum Download)

Ich liebe Adventskalender ja total und könnte Abende nur damit zubringen auf Pinterest von einem zum nächsten zu klicken, immer mit dem Gedanken “ohhhh, wie schön! Nächstes Jahr bastel ich auch mal so einen …”. Und schwups, ist die Zeit schon wieder vorbei und ich sollte ins Bett, um wenigstens noch 5 Stunden Schlaf zu bekommen 🙂

Als Kind hat meine Mutter mir und meinen Geschwistern immer einen Kalender selbst gefüllt. Damals gab es noch nicht so die große Auswahl an Kauf-Kalendern. Ich kann mich noch gut daran erinnern, dass ich in der Adventszeit immer direkt nach dem Aufstehen zum Adventskalender gelaufen bin. Da pro Tag immer drei Sächlein darin waren (wir waren drei Geschwister) konnte ich mir so die beste Sorte einer Schoki oder die hübscheste Farbe eines Radiergummis aussuchen. Clever, oder? 😉

Faszination Adventskalender

Bestimmt üben Adventskalender auf Menschen deshalb so eine Faszination aus, da sich im Inneren immerhin 24 Überraschungen befinden. Auch wenn es sich nur um Kleinigkeiten handelt, ist das doch eine Megasache: wann bekommt man sonst jeden Tag ein Geschenk? Einfach toll! 😉

Bis letztes Jahr haben mein Mann und ich uns tatsächlich gegenseitig einen Adventskalender gebastelt oder gekauft. Dieses Jahr gibts zum ersten Mal keinen mehr… irgendwie haben wir es im trubeligen Alltag mit den beiden Kindern, Job und Hektik nie hinbekommen, tatsächlich jeden Tag das Türchen oder das Päckchen zu öffnen. Ja, manchmal muss man auch mit lang gehegten Traditionen aufhören …

Aber dafür bekommen natürlich die Kinder jedes Jahr einen Wunsch-Adventskalender, entweder selbst befüllt oder auch mal selbst gekauft 🙂

Anleitung Tannenbaum-Adventskalender

Dafür bekommt nun meine Schwester immer mal wieder einen gebastelten Adventskalender von mir. Dieses Jahr mal einen, den man super schnell basteln kann – den könnt ihr sogar nach kurz vor dem 1. Dezember umsetzten. 😉

Damit es noch schneller geht, gibt es hier noch die illustrierten Adventskalenderzahlen zum direkten Download:

Die Anleitung habe ich euch natürlich hier zusammengefasst. Ich freue mich sehr, wenn Ihr jemandem eine Freude in der Adventszeit damit macht!

Tannenbaum-Adventskalender

Drucken

Material

  • 5 x DIN A3 Bögen Ton- und Motivkarton in eurer Wunschfarbkombination
  • Tacker
  • Zirkel
  • Schere
  • Drucker
  • Runder Hand-Stanzer 1,5 Inch (ca. 3 cm Durchmesser)
  • DIN A4 Haftpapier (normales Kopierpapier geht natürlich auch)

Anleitung

1

Mit dem Zirkel zeichnet ihr je 5 Kreise mit einem Radius von ca. 7 und von 4 cm auf und schneidet diese mit der Schere aus.

2

Die kleinen Kreise schneidet ihr nochals mittig durch (muss nicht super exakt sein).

3

Aus den großen Kreisen schneidet ihr drei Kreisteile aus. Auch das muss nicht genau sein. So habt ihr später unterschiedlich hohe und breite Kegel bzw. Bäumchen 😉

4

Die Kreisteile rollt ihr trichterförmig auf und tackert sie einfach zusammen.

5

Jetzt druckt ihr noch die Vorlage der Adventskalenderzahlen auf Haftpapier aus (falls ihr keines zur Hand habt, kann man natürlich auch normales Kopierpapier verwenden) und stanzt mit einem runden Stanzer die Zahlen aus. Natürlich könnt ihr sie auch von Hand eckig ausschneiden.

6

Auf die Kegel aufkleben und mit etwas Weihnachtsdeko und Kunstschnee auf einem Tablett dekorieren.

7

Einfach eine Kleinigkeit unter die Kegel legen – fertig ist euer Adventskalender!

Ich wünsche euch eine schöne kreative Bastelzeit – und schon jetzt eine großartige Vorweihnachtszeit!

Eure

Unterschrift von Lena vom DIY-Blog Kreativliebe

Gerne kannst du dir den Adventskalender auch auf Pinterest speichern. Einfach auf das Bild klicken und auf deiner Wunschpinnwand merken.

Keine Kommentare vorhanden

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

error: Content is protected !!