Dekoration/ Festlichkeiten

Filzhase im Stickrahmen

Überall sieht man sie derzeit: Stickrahmen. Entweder klassich bestickt, als Traumfänger, Fotorahmen, mit der trendy Needle Punch-Technik versehen – oder eben als schlichter Rahmen für Papierbasteleien.

Das Schöne daran ist, man kann ihn immer wieder neu bestücken und so jahreszeitlich anpassen. Ich habe neben der Haustüre ein Plätzchen wo immer ein jahreszeitlich gestalteter Stickrahmen hängt. Und was liegt näher als nach dem Frühlingsbeginn direkt mit Ostern zu starten? Genau! Es ist ein Osterhasen-Bild im Stickrahmen geworden.

Ich finde es unheimlich schön, verschiedene Materialien miteinander zu mixen und so kleine feine Basteleien zu kreiieren. Pastell und Holz sind derzeit meine Favoriten. Auf der Kreativmesse letzten Herbst in Suttgart habe ich mir einen Beutel Scrabble-Buchstaben zum Basteln gekauft.
Damit lassen sich kleine Wörter schön setzten und durch den Holzlook passen sie zu fast allen Farben.

Stickrahmen Filzhase

Und so bastelt ihr euch einen hübsch gestalteten Stickrahmen:

Stickrahmen mit Filzhase

Drucken

Material

  • Holzstickrahmen in Wunschgröße
  • Designerpapier oder gemustertes Papier in der Größe des Rahmens
  • Scrabble-Holzbuchstaben aus dem Bastelbedarf
  • Filzkordel in Weiß/Natur und Grau
  • Naturfarbens Garn zum Aufhängen
  • Reste von Graupappe
  • Zirkel
  • Schere
  • Flüssigkleber oder doppelseitiges Klebeband
  • 3D-Klebepads

Anleitung

1

Den Durchmesser des Stickrahmens (innerer Ring) ausmessen, mit dem Zirkel auf das Designerpapier übertragen und Kreis mit der Schere ausschneiden.

2

Mit den 3D-Klebpads auf den Stickrahmen aufkleben (So kann man den Stickrahmen jahreszeitlich austauschen). Falls die Klebepads zu schwach sind, einen Minitupfen Flüssigkleer auf die Pads aufbringen und festkleben.

3

Je nach Größe des Stickrahmens einen Hasenkopf auf Graupappe aufmalen und ausschneiden. Darauf achten, dass darunter später noch der Scrabble-Schriftzug Platz findet.

4

Der Hasenkopf wird nun mit Flüssigkleber bestrichen und die Filkordel daraufgeklebt. Einfacher ist es wenn man sich kleinere Stücke davon abschneidet, damit die Kordelkanten bündig aneinander sitzen.

5

Damit es gut durchtrocknet, einfach zum Beschweren ein Buch darauflegen. So wird der Hase schön flach und die Kordel klebt richtig drauf.

6

Nun den Hasenkopf in den Stickrahmen kleben, dabei die Ohren etwas biegen und nicht ganz festkleben.

7

Mit den Scrabble-Buchstaben "Frohe Ostern" dazukleben. Darauf achten, nicht zuviel Flüssigkleber zu verwenden, damit sich das Papier nicht wellt. Ansonsten kann hierfür auch doppelseitiges Klebeband verwendet werden.

8

Mit etwas naturfarbenem Garn aufhängen – und fertig!

Falls euch die Idee gefallen hat, könnt ihr sie euch gerne auf Pinterest merken. Einfach Bild anklicken und auf eurer Wunschpinnwand speichern.

Liebe kreative Grüße,

Unterschrift von Lena vom DIY-Blog Kreativliebe

Keine Kommentare vorhanden

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

error: Content is protected !!