Dekoration/ Festlichkeiten

Schmetterling Windlichter – für eine sommerliche Tischdeko

Sommerparty Schmetterlinge Stanzen

Ein schön gedeckter Tisch gehört einfach immer zu einem gelungenen Fest dazu. Er lädt die Gäste ein, es sich gemütlich zu machen, transportiert das Hauptthema oder die Ausrichtung der Feier und macht gleich einen einladenden Eindruck auf die Gäste.

Okay, wenn es mal schnell gehen muss, funktioniert auch der Klassiker: schlichtes Geschirr mit passenden Servietten und ein paar zeitlose Kerzenhalter oder Teelichter für die Tischmitte.

Aber wenn man mehr Zeit hat, dann ist es einfach herrlich sich ein Thema oder Farbkonzept zu überlegen. Das ich gerne mit Papier kreativ bin, ist ja kein Geheimnis 🙂 Und schnelle DIYs mit Effekt sind ja sowieso meine Favorits!

windlicht schmetterling

Deshalb gibt es heute schöne Windlichter mit Schmetterlingsstanzen, Kraftkarton und etwas Rosa. Schmetterlinge sind ja sehr zeitlos. Deshalb können die Windlichter für viele Anlässe Verwendung finden. Ob stylische Vintage-Hochzeit, ein herrliches Sommerdinner auf der Terrasse oder eine Party mit den besten Freunden – die Schmetterling Windlichter machen alles mit 🙂

windlicht schmetterling und Stanzen DIY

Und damit ihr sie gleich selbst nachwerkeln könnt, gibts hier eine kompakte Anleitung.

Schmetterling Windlichter

Drucken

Material

  • Schlichtes Windlichtglas mit geraden Seitenkanten
  • Motivpapier
  • Kraftkarton
  • Flüssigkleber (z.B. Tombow)
  • Breites Juteband
  • Band

Anleitung

1

Motivpapier auf passende Breite und Länge des Windlichtglases zuschneiden

2

Lieblingsstanzmotiv mehrmals nebeneinander aus dem Papierstreifen ausstanzen

3

Mit derselben Stanze aus Kraftkarton dieselbe Anzahl Motive ausstanzen.

4

Papierstreifen mit Universalkleber auf Glas kleben und die Kraftkartonmotive in die "leeren Stellen" kleben. Hier ist es schön, wenn man die Motive nicht ganz plan aufklebt, sondern wie bei dem Schmetterling etwas die Flügel auffaltet und dann nur einen Teil aufklebt.

5

Ein hübsches Band drumherum binden – fertig ist die hübsche Tischdeko!

Viele liebe kreative Grüße

Unterschrift von Lena vom DIY-Blog Kreativliebe


Keine Kommentare vorhanden

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

error: Content is protected !!